Sie sind hier: Events Podiumsdiskussionen


Sie können alle Presseartikel im Original vergrößeren, indem Sie das jeweilige Bild auf der rechten Seite mit dem Mauszeiger
anklicken und mit der Lupen-Funktion zusätzlich vergrößern.

Podiumsdiskussion Bonn zum Tag der Menschen-rechte



In den 90er Jahre veranstalten die Weltbürger (WFM & WCF) mehrere Podien in Bonn.




Die Publizisten Anton Andreas Guha (links am Mikro), Stephan Mögle-Stadel und Harald Schumann (SPIEGEL) diskutieren am Vorabend der UN-Menschenrechts-
erklärung (09. Dezember) im Universitäts-Club Bonn über
Antworten auf die
Globalisierungs
-Krise.


Der Redakteur der Frankturter Rundschau Anton Andreas Guha (wurde danach Beiratsmitglied der Weltbürgerbewegung), Stephan Mögle-Stadel und Harald Schuman, Red. DER SPIEGEL beim Podium.


Pressebericht über Interkulturelles Podium: Menschenrechte als Weltethos?

Teilnehmerliste des Podiums 2011 in Ludwigshafen:


Frankfurter Rundschau berichtet über eine Tagung/
Podium von WFM-Germany & Terra - One World Network in Berlin mit Prof. Dr. Dror:



Zukunfts-Dokumentation in Roman-Form "Der Planet schlägt zurück - Tagebuch der Zukunft" von Anton Andreas Guha:

Druckbare Version