Essays zur Globalisierungs-Krise und Psychohistorie


Psychohistorischer Kongress
2016 in Offenburg
Essays und Sozialpsychologische Betrachtungen zur Weltpolitik Futurologie Erich-Fromm-Gesellschaft
H.G. Wells Zukunfts-Prognose Supra-KI-Governance GAIA Robert JungkProf. Ossip Flechtheim

Sie können alle Presseartikel & Symbol-Foto-Inhalte im Original vergrößern bzw. verdeckte Inhalte lesen, indem Sie
das jeweilige Bild auf der rechten Seite mit dem Mauszeiger anklicken und mit der Lupen-Funktion zusätzlich vergrößern.

Essay über die psychohistorischen
Strömungen in den USA

anlässlich einer Vortragsreise
in der Schweiz

Zeitschrift AGORA, Juni 2004






Essay zum Erdgipfel in Rio
UN Conference on Environment & Development

erschienen in der NLZ (Schweiz) im August 1992





Oben: Ausführlicher, analytischer Aufsatz zur UN-Konferenz
über Umwelt und Entwicklung 1992 in Rio de Janeiro.

Autor Stephan Mögle-Stadel nahm als NGO-Delegierter an den Vorbreitungs-Konferenzen in Genf und New York City teil.
Zugleich war er Mitiinitiator und Referent beim Gegen-Gipfel
der Zivilgesellschaft in Freiburg (Breisgau).

<-- links: Der Buchauszug über die drei psychohistorischen
Strömungen in der US-Außenpolitik ist dem Buch "Menschheit
an der Schwelle"
, ab S. 123, entnommen. Die Farb-Graphik
zur Psychoanalyse / Sozialhistorie ist dem Buch "Dag
Hammarskjöld Vermächtnis"
(Seite 157) entnommen.



Grafik: die 3 sozio-historischen Strömungen
in der US-Politik. Aus Buch: Dag Hammar-
skjölds Vermächtnis (Link)


Teil 3 (Februar 2021) der Essay-Triologie in der
Zeitschrift Der Humanist

Essay in Zeitschrift Der Humanist, Ausgabe
Juli und August 2020, Teil 1
mit Markierungen versehene Variante
Teil 2 des Essay in der Zeitschrift
"Der Humanist - Wege ohne Dogma"
Ausgabe Oktober 2020



Titel-Story-Essay zu der TV-Diskussions-Reihe
"Ist die Erde noch zu retten ?" von S. Mögle-
Stadel in der Zeitschrift Connection, Juli 1989

Hier der Essay als ganze PDF
Der für den Vorspann zuständige Redakteur
hat in Unkenntnis der chinesischen Geschichte
irrtümlich Deng Hsiao Ping mit George Bush
verglichen. DHP ist ein weitaus größerer
Staatsmann, dem China seinen Aufstieg zur
Weltwirtschaftsmacht verdankt.

Das 1989 nicht abgedruckte Ende des Essays
(Bitte Link anklicken)

Psychohistorian
Prof. Robert Jay
Lifton

about Prof. Isaac
Asimov
<--

on page 17 of
"Exploration in
Psychohistory"
below

(click on link):








Spiegel-Essay 17.05.1971 vonProf. Dr. Isaac
Asimov (Autor & Mitbegründer der Planetary
Citizens) , über die Globalisierungs-Krise

Asimov hat den Insider-Begriff Psychohistorie
(siehe die Sachbücher von Prof. Lifton links)
in einer Roman-Serie "Die Psychohistoriker" popularisiert. Er traf sich in New York mit S.
Mögle-Stadel zum Thema Zukunftssteuerung
und Aufbau einer Weltzivilgesellschaft.

Interview Zeitschrift Blickpunkt Zukunft mit Stephan Mögle-Stadel über Globalisierungs-Krise, Zukunftsforschung und Global Governance:







Teil 1





Teil 2
Dreiteiliger Bericht über eine weltweite Recherche-
und Vortragsreise von Stephan Mögle-Stadel
in der Kulturzeitschrift Info3 (Reise-noti-Zen):


Texte: Zum Ausdrucken oder zum vergrößerten Anschauen bitte die pdf-Symbole rechts anklicken.
Unten nachfolgend eine Kursbeschreibung der
Hochschulwoche der Universität Halle mit Stephan
Mögle-Stadel zum Thema Weltbilder:


Teil 3


mit Zitat zu Issac Asimov
& Psycho-historie


Buch-Rezension (Essay) zum Thema Zukunfts-entwicklung & Globale Krise (Apokalypse als sich selbst erfüllende Prophezeihung / Suggestion):

Inhaltsverzeichnis (Content) zu "Explorations in Psychohistory"

Inhaltsverzeichnis (Content) zu
"History and Human Survival"
von Robert Jay Lifton:


O. Flechtheim - Begründer der Futurologie

Portrait im Tagesspiegel Berlin, 04.03.1989


A
Prof. Dr. Dr. Ossip K. Flechtheim war von Ende der 80er Jahre bis zu seinem Tod der Ehren-präsident der Weltföderalisten & Weltbürger-Vereinigung WFM-Germany e.V.

Link: Unterseite zu Leben & Werk Flechtheim
Link: Stephan Mögle-Stadel (Link anklicken)


Interview-Gespräch zwischen
S. Mögle-Stadel und dem
Zukunftsforscher
Robert Jungk
in der Zeitschrift Connection
Ausgabe Juli / August 1989


Interview-Gespräch mit
Prof. Robert Jungk über die
mentale Funktion von Eutopien
im Hamburger Abendblatt
vom 06. Januar 1993


Von links nach rechts: Prof. Robert Jungk,
Prof. Dr. Dr. Ossip K. Flechtheim mit Stephan
Mögle-Stadel 1989 bei "Bibliotheksgespräch"


rechts: Artikel zu Zukunftskongress aus dem



Hamburger Abendblatt, 7.1. 1993



Link english lecture "Globalization
and Futurology" at the
Wilhelms-University Muenster


Kommentar zum MAI-Vertrag (heute
TTIP) & zum Leben in der ortlosen
Welt-Gesellschaft von 1998, S. 160


Kritscher Kommentar zum Buch
"Die einzige Weltmacht" (USA) des
Autors Prof. Z. Brzezinski



oben: Link zu einer Gedächtnis-Webseite
von Prof. Dr. Isaac Asimov, Urheber der
Asimovschen IT-Regeln für KI-Roboter
und Mitbegründer der Planetary Citizens.


Spiegel-Interview mit Psycho-
historiker Prof. Robert J. Lifton



Bücher des Theologen und Psycho-


analytikers Prof. Dr. Drewermann



oben: Seite 66 aus V. Kast



rechts: Seite 21 & 22 aus der deutschen
Ausgabe zu den psych. Folgen des Buches




oben: Beispiele von Sphären-
Entwicklungs-Modellen



"Eine neue Denkweise ist not-
wendig, wenn die Menschheit
überleben will", A. Einstein


"Das Tragische ist, dass sie
wissen, was ihnen bevorsteht,
es aber nicht ändern wollen"


"Was können wir noch tun?"
"Retten Sie so viele wie Sie
können!"


Wells Zukunfts-Historie von 1940
bis 2100 als Buch 1930 publiziert
Wells prognostiziert, dass nach dem
2. WK die "Airmen" als Kosmopoliten


Der Film zum Drehbuch von Wells, 1936 in den anglo-amerikanischen
Kinos erschienen & von Garry Davis und Prof. Isaac Asimov gesehen.
der Lüfte die Ordnungsmacht & den Wiederaufbau eines weltweiten
Staates übernehmen. Garry war ein "Airmen" (ehem. Bomberpilot).

Dear GAIA KI Projectfor Global Artificial Intelligence Achievement, we need soon a

Cybernetic Supra KI for Global Governance and Human Guidance to protect the biosphere of earth and humanity (against its greeds)





Guha forderte 1993 KI-Governance



Aufmacher 2007: Noch 13 Jahre
bis zur Klima-Katastrophe 2020
und dann kam Corona !


FAZ Essay zum Thema Weltstaat
sowie FAZ-Bericht: UNO ist keine
Weltregierung (reality check)



Ex-Greenpeacer Watson zur Globale
Krise: "GP ist mittlerweise zu bequem
bürokratisch geworden."



Entwicklung von EQ, IQ und RQ
beim Homo Humanus Integralis
Cosmopoliticus (Link)

Sprektrum des Bewustseins
bei Homo Sapiens und bei
Home HIC (Link)